Rückezange

Unsere Rückezange bildet mit einem Kran das optimale Team, um Baumstämme mühelos und sicher zu heben und zu verladen. Wenn du also in der Forsttechnik arbeitest, ist das dein Werkzeug für effizientes und schnelles Arbeiten im Wald.

Rückezange aus Qualitätsstahl:

Unsere Rückezange, speziell entwickelt für den Einsatz in der Forsttechnik, ist das perfekte Zubehör für effizientes Arbeiten im Wald. Gefertigt wird die Rückezange von Schwarz aus dem extrem abriebbeständigen Hardox-Stahl. Dadurch bietet unsere Rückezange eine außergewöhnliche Robustheit und Widerstandsfähigkeit. Die stabile Konstruktion unserer Greifer eignet sich hervorragend zum Verladen und Rücken von Baumstämmen.

Unser Rückezange bietet dir die optimale Auswahl bei der Greifweite und Öffnungsweite: wähle zwischen max. 1.250 mm, max. 1.500 mm oder max. 1.900 mm. Zusätzlich ist die Rückezange auch als Reisiggreifer erhältlich, mit einer speziellen Öffnungsweite von max. 1.500 mm.

Forst-Magazin

Mehr Informationen gewünscht?

Hier geht´s zu unserer Rückezange 

Rückezange – Verladezange, hydraulisch

Unsere hydraulisch ausgestatteten Rückezangen ermöglichen dir eine sichere und effiziente Handhabung der Baumstämme. Im Vergleich zu rein mechanischen Forstzangen, welche auf eine selbstspannende Konstruktion setzen, bietet ein hydraulisch unterstütztes Modell eine überlegenere Zugkraft und Traglast. Das Zangengehäuse und die Greifarme unserer Verladezange werden in eigener Produktion gefertigt und mit Bohrbildern für alle gängigen Rotatoren versehen. Dies garantiert eine einfache und schnelle Montage an deinen Forstkran. Unsere Rückezangen sind somit universell einsetzbar und passen sich flexibel deinen individuellen Anforderungen an.
Unsere Verladezange macht das Arbeiten im Forst nicht nur effizienter, sondern auch sicherer als mit einer Seilwinde. Die stabile und langlebige Konstruktion der Rückezange sorgt dafür, dass du viele Jahre auf unsere Produkte setzen kannst. Die hydraulische Unterstützung ermöglicht ein müheloses und sicheres Heben von Baumstämmen auf einen Rückewagen.

Unser Greifer eignet sich optimal, um an unseren Rückekran angebracht zu werden. Diese Maschinen führen wir in verschiedenen Ausfertigungen der Firma Palms, mit einer Reichweite von 4,2 m bis 9,4 m und einer max. Hubleistung von 350 kg ohne Zange-Rotator-Gelenk bis 620 kg ohne Zange-Rotator-Gelenk.

Unseren Greifer gibt es auch als Forstgreifer mit unterschiedlichen Greiferweiten, mit den Aufnahmemöglichkeiten für den Bagger, den Radlader oder mit Euro Aufnahme bzw. mit Euro plus 3 Punkt Aufnahme. Dieser robuste und vielseitige Greifer mit Rotator wird bereits in vielen Forstbetrieben und Kommunalbetrieben eingesetzt.

Kennst du auch unsere Rückezange Heckanbau für deinen Schlepper? Diese Rückezange ist serienmäßig mit einer Dreipunkt-Aufnahme KAT II + KAT III und inklusive einer Handhebelsteuerung ausgestattet. Und wusstest du, dass wir in unserem Sortiment auch einen Holzspalter (mit und ohne Seilwinde) führen? Sieh dir unsere vielfältigen Produkte an und entscheide dich, welche Forsttechnik die richtige für dich ist.

Bleibe mit unserem Newsletter auf dem Laufenden! Denn bald stellen wir unseren eigenen Rückewagen vor.

Die Rückezange von Schwarz.

Die Rückezangen von Schwarz Forst- und Agrar Technologie sind die perfekte Lösung für alle, die im Forstbereich tätig sind und auf höchste Qualität und Zuverlässigkeit setzen. Unsere Maschinen werden bei der Entwicklung nicht nur auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft, sondern müssen auch immer das beste Verhältnis der Preise und ihrem Nutzen für dich aufweisen. Unsere Kunden im Bereich Forsttechnik setzen deshalb auf Maschinen der Marke Schwarz.

Du hast Fragen zur Rückezange? Dann ruf uns doch einfach an und wir besprechen, welche Verladezange zu dir und deinen täglichen Herausforderungen passt.

Bleib immer up to date

Jetzt Newsletter abonnieren. 

Alexander Eisele von Schwarz Forst & Agrar

Beratung gefällig? 

Dann melde dich bei uns und wir vereinbaren einen Termin. Wir nehmen uns alle Zeit um deine Fragen zu beantworten. 

Unterschrift Alexander